Volumina...
Tank
Der alte Tank mit 9l Volumen ist einem Fat-Bob-Tank mit 16l Volumen gewichen Diesen bekam ich, wie viele andere Teile auch, zu einem saugeilen
Preis von SL-Custombike. Umbauten waren dazu keine nötig.
Jedoch hat der Tank selbst einiges über sich ergehen lassen müssen. zuerst wurde einer von zwei Einfüllstutzen entfernt. Anschließend wurde der
übriggebliebene Einfüllstutzen gegen einen Pop-Up Einfüllstutzen getauscht. Und weil das immer noch nicht perfekt war, musste der rechts
sitzende Pop-Up noch einmal in die Mitte des Tanks umziehen. Jedes mal musste der Tank geschweißt & anschließend neu lackiert werden.
Beim letzten Umbau musste der Fat Bob Tank einem Yamaha Drag Star Tank weichen, da dieser eine schönere Linie mit dem restlichen Bike bildete.
Dem Drag Star Tank wurde, wie seinem Vorgänger auch, ein Pop Up Tankdeckel verpasst. Zusätzlich habe ich eine Halterung für einen Motogadget
Mini Tacho gefräst, welche ebenfalls in den Tank eingeschweißt wurde. Das originale Dashboard des Tanks wurde verschlossen. Sämtliche
Schweißarbeiten wurden bei Bikers Mechanic in Celle durchgeführt. Hier wurden auch die neuen Befestigungen an den Tank geschweißt.
Für das perfekte Ergebnis in Tiefschwarz hat zum Schluss Lackierer Chrischi geliefert. Wie auch beim restlichen Bike hat er viel Spachteln &
Schleifen müssen.
Aber was lange wird....
DarkSymphony www.Dark-Symphony.com